Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website und Nutzer unserer E-Paper Apps.

 

Seit dem 25.05.2018 ist die Europäischen Datenschutzverordnung nun für alle rechtlich bindend.

 

Aufgabe ist es für alle Unternehmen ihren Nutzern und Kunden größtmögliche Transparenz über die Nutzung ihrer Daten zu geben. Wir als Directa Fachverlag, nutzen seit jeher Ihre Daten nur für vertragsdienliche Zwecke und geben diese nur an Dritte, sofern diese Dritten für unseren gemeinsamen Prozess notwendig sind.

 

Lesen Sie im Folgenden die ausführlichen Beschreibungen.

Datenschutzbestimmung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Produkten. Der Schutz personenbezogener Daten hat bei der Directa Fachverlag GmbH & Co. KG oberste Priorität. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, in welcher Weise und für welchen Zweck personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite verwendet werden. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich gerne direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe Ziffer 19).

1. Verantwortliche Stelle

Die Website und das Leistungsangebot von https://directa-verlag.de werden von der

 

Directa Fachverlag GmbH & Co. KG
Lübecker Straße 8
23611 Bad Schwartau

 

Amtsgericht Lübeck HRA 8010 HL

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: USt-ID DE300357903

Geschäftsführung: Cornelia Warncke

 

(nachfolgend „Directa Fachverlag“ genannt) betrieben.

2. Grundsätzliches

2.1. DIRECTA FACHVERLAG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und der Datenschutzbestimmungen und Verordnungen der Europäischen Union, DSGVO (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“).

 

2.2. DIRECTA FACHVERLAG arbeitet zur Vertragsabwicklung mit Versandunternehmen, Dienstleistern für Forderungs- Debitorenmanagement, Kreditinstituten und Zahlungsdienstleister zusammen (nachfolgend „Kooperationspartner“). DIRECTA FACHVERLAG wird Ihre personenbezogenen Daten an die Kooperationspartner ausschließlich zur Durchführung der Leistungserbringung und Abrechnung weitergeben.

 

2.3. DIRECTA FACHVERLAG hat seine Mitarbeiter und Kooperationspartner entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet.

 

2.4. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie DIRECTA FACHVERLAG diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die für die Begründung, Durchführung oder Abwicklung unseres Leistungsangebotes (Vertragsabwicklung) erforderlich sind, verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Soweit wir von Ihnen eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen, bildet die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Eine Datenverarbeitung ist auch dann zulässig, wenn wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und dabei Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten bzgl. der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht überwiegen. Soweit wir externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung einsetzen, erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 28 DSGVO.

 

4. Erfassung allgemeiner Information

4.1. Grundsätzlich können Sie unsere Website besuchen ohne persönliche Angaben zu tätigen. Durch den Besuch auf unserer Website übermittelt Ihr Browser automatisch einige Daten. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

 

4.2. Erfasst werden unter anderem: Name der Website, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf das Angebot von DIRECTA FACHVERLAG zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

 

4.3. Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte unserer Webseiten auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus findet keine Auswertung der erfassten Daten statt. DIRECTA FACHVERLAG behält sich das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung des Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

 

5. Personenbezogene Daten

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der europ. DSGVO sind personenbezogene Daten, Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen Einzelangaben gehören etwa Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse.

 

6. Erhebung personenbezogener Daten

Wir erheben nur personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bestellung oder Ihrer sonstigen Nutzung unserer Website mitteilen. Hierzu zählen insbesondere folgende Bereiche:

 

Allgemeine Anfrage:

      • Vollständiger Name
      • Vollständige Adressdaten
      • E-Mail-Adresse
      • Betreff
      • Nachricht

Änderung der Adressdaten:

      • vollständiger Name
      • E-Mail-Adresse
      • Bearbeitungs-Nr./Mandatsreferenz-Nr.
      • alte/neue Anschrift
      • Nachricht

Informationen zum Fachmagazin:

      • Vollständiger Name
      • Vollständige Adressdaten
      • E-Mail-Adresse
      • Fachmagazin
      • Nachricht

Abbestellen:

      • Vollständiger Name
      • Vollständige Adressdaten
      • E-Mail-Adresse
      • Bearbeitungs-Nr./Mandatsreferenz-Nr.
      • Fachmagazin
      • Nachricht

Registrierung für den Directa-Shop:

      • Benutzerdaten
      • Vollständiger Name
      • Vollständige Adressdaten
      • Kontaktdaten
      • Rechnungsinformationen

 

(nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt).

 

Die Verarbeitung der in die Kontaktformulare eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

7. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

7.1 Die personenbezogenen Daten werden durch DIRECTA FACHVERLAG ausschließlich nach Ihrer Einwilligung, zu den nachfolgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:
• zur Eröffnung eines Kundenkontos (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO);
• zur Bearbeitung der von Ihnen in Auftrag gegebenen Bestellung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO);
• zur Leistungserbringung und Abrechnung;
• zur damit zusammenhängenden Korrespondenz.

7.2. Zu einem anderen als einem der vorstehend aufgeführten Zwecke wird DIRECTA FACHVERLAG die personenbezogenen Daten nur nutzen, soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

 

7.3. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und verarbeitet.

 

8. Weitergabe der personenbezogenen Daten

8.1. Der DIRECTA FACHVERLAG gibt die vom Nutzer übermittelten Daten nur an seine Mitarbeiter und ausgewählte Kooperationspartner weiter, falls dies für die Erbringung der Leistungen notwendig ist.

 

8.2. Soweit dies zur Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte notwendig ist, gibt DIRECTA FACHVERLAG Ihre personenbezogenen Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter. Das Versandunternehmen verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Lieferung.

 

8.3. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt DIRECTA FACHVERLAG Ihre Zahlungsdaten (z.B. Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Kaufpreis) an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. PayPal oder an sonstige Zahlungsdienstleister weiter. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Vertragserfüllung)

 

8.4. Im Rahmen der Risikoüberprüfungen sowie des Forderungs- und Debitorenmanagements übertragt DIRECTA FACHVERLAG sofern notwendig Ihre personenbezogenen Daten an den beauftragten Dienstleister.

 

8.5. Der Kooperationspartner, dem die Daten übermittelt worden sind, darf diese nur für den Zweck verarbeiten oder nutzen, zu dessen Erfüllung sie ihm übermittelt werden.

 

8.6. Eine Verarbeitung oder Nutzung für andere Zwecke als hier aufgelistet ist nicht vorgesehen!

 

8.7. Kooperationspartner von DIRECTA FACHVERLAG sind gesetzlich und vertraglich verpflichtet, die Bestimmungen der DSGVO zu beachten.

 

8.8. Kooperationspartner von DIRECTA FACHVERLAG sind entsprechend vertraglich verpflichtet, die Daten zu löschen, wenn Sie dies wünschen.

 

8.9. DIRECTA FACHVERLAG übermittelt dem Kooperationspartner MY.DEDUU.de personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) sowie zur Erfüllung vertraglicher Leistungen und Bereitstellung der notwendigen Lizenzschlüssel (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO).

 

9. Rechte von Kunden / Dauer der Datennutzung / Beschwerde / Widerruf

9.1. Sie haben bezüglich der personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz und die europ. DSGVO gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung. Diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

9.2. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen, hierzu genügt eine E-Mail oder ein Brief. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen nach HGB dem entgegenstehen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Es könnte sein, dass Sie durch Widerruf unsere Dienstleistungen nicht mehr nutzen können.

 

9.3. Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht, bei für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, zu. Dafür finden Sie unter folgendem Link die zuständige Behörde! Landesdatenschutzbeauftragte(r)

 

9.4. Ihnen steht außerdem das Recht zur Einsicht in die Daten zu, die wir automatisiert verarbeiten. Dafür können Sie sich oder Dritten diese Daten aushändigen lassen. Die Herausgabe erfolgt in maschinenlesbarer Form.

 

10. Einsatz von Cookies nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

10.1. Einige Dienste dieser Website setzen Cookies ein, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten und Ihre Berechtigung zur Nutzung des Leistungsangebots zu verifizieren.

 

10.2. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Website zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an.

 

10.3. Die Cookies der Website enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen DIRECTA FACHVERLAG bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche der Website. So ist DIRECTA FACHVERLAG u.a. in der Lage, die Inhalte der Website genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

 

10.4. Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in dem Webbrowser zu deaktivieren oder diese am Ende eine Session löschen zu lassen. DIRECTA FACHVERLAG übernimmt keine Verantwortung für die Benutzung von Cookies durch Dritte.

 

11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Das Angebot von DIRECTA FACHVERLAG umfasst Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.
Auch, wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weist DIRECTA FACHVERLAG seine Nutzer darauf hin.

 

12. Allgemeine Hinweise zur Präsenz in sozialen Netzwerken

Um unser Unternehmen bestmöglich präsentieren zu können und mit Ihnen als Nutzer, Kunden oder Interessenten zu kommunizieren und Sie über unsere angebotenen Leistungen informieren zu können greifen wir auf die Präsenz in sozialen Netzwerken zurück.

 

Sie finden uns auf folgenden Plattformen bzw. sozialen Netzwerken

 

• Facebook

 

Bei der Nutzung von sozialen Netzwerken kommt es zur Verarbeitung von Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) und dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Ein gleichwertiges, wie in der EU vorhandenes Datenschutzniveau, kann nicht in allen Ländern außerhalb der EU gewährleistet werden.

 

In diesem Zusammenhang kann es für Sie als Nutzer zu Risiken führen, wenn die übermittelten Daten in sog. Drittländer mit einem nicht angemessenen Datenschutzniveau verarbeitet werden.

 

Dies erschwert die Durchsetzung bekannter Nutzerrechte. Zudem kann es dazu kommen, dass Ihre Daten nicht in Ihrem Interesse, durch den Anbieter im Drittland, verarbeitet werden.

 

Sofern sich Anbieter aus den USA, unter dem sog. Privacy-Shield-Abkommen – ein Abkommen zum Datenschutz zwischen den USA und der EU – zertifiziert haben, sind diese Anbieter verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

 

Die verfolgten Verarbeitungszwecke der sozialen Netzwerke weichen in der Regel von unseren ab. So kommt es zumeist dazu, dass die von Ihnen in sozialen Netzwerken erfassten Daten für Zwecke der Marktforschung, Werbung und Erstellung von Nutzerprofilen zur personalisierten Werbung verarbeitet werden (z.B. Facebook, Google, Instagram etc.).

 

Um dies zu realisieren, werden Cookies verwendet, welche das Nutzerverhalten erfassen und eine Profilbildung des Nutzers ermöglichen. Im Falle von Facebook, kommt es auch zu einer Erstellung eines Nutzerprofils von Personen, die kein registriertes Konto auf Facebook unterhalten.

 

Eine konkrete Auflistung der Verarbeitungszwecke der Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Mit der Vornahme entsprechender Einstellungen in Ihrem Nutzerkonto kann die Profilbildung von Ihnen, zumindest in Maßen, eingeschränkt werden. Zur genauen Vorgehensweise lesen Sie bitte die entsprechenden Datenschutzhinweise des jeweiligen Anbieters.

 

Facebook Fanpage

 

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

 

Mittels der übermittelten statistischen Informationen, ist es uns nicht möglich Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zu ziehen. Wir greifen auf diese lediglich dahingehend zurück, um auf die Interessen unserer Nutzer eingehen zu können und unsere Onlinepräsenz fortgehend zu verbessern und die Qualität dieser zu sichern.

 

Wir erheben Ihre Daten über unsere Fanpage lediglich, um eine mögliche Bereitstellung zur Kommunikation und Interaktion mit uns zu realisieren. Diese Erhebung umfasst i.d.R. Ihren Namen, Nachrichteninhalte, Kommentarinhalte sowie die von Ihnen „öffentlich“ bereitgestellten Profilinformationen.

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unseren oben genannten Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Interesse an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sollte Sie als Nutzer gegenüber dem jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die Datenverarbeitung abgegeben haben, erstreckt sich die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

 

Auf Grund der Tatsache, dass die eigentliche Datenverarbeitung durch den Anbieter des sozialen Netzwerkes erfolgt, sind unsere Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Daten beschränkt. Lediglich der Anbieter des sozialen Netzwerkes ist zu einem vollständigen Zugriff auf Ihre Daten legitimiert. Auf Grund dessen, kann nur der Anbieter direkt entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung Ihrer Nutzerrechte (Auskunftsanfrage, Löschverlangen, Widerspruch, etc.) ergreifen und umsetzen. Die Geltendmachung entsprechender Rechte erfolgt somit am effektivsten direkt gegenüber dem jeweiligen Anbieter.
Sollten Sie dennoch Hilfe in dieser Sachlage benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Betroffenenrechte

 

Mit dem Facebook „Page Controller Addendum„ werden die zusammen mit Facebook einzuhaltenden Rechte und Pflichten aufgezeigt. Diese finden Sie unter folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

Bei einem Auskunftsersuchen werden wir dieses an Facebook weiterleiten und bitten Sie das entsprechende Kontaktformular unter https://www.facebook.com/login.php?next=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fhelp%2Fcontact%2F308592359910928 auszufüllen.

 

Nachstehend finden Sie eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Datenverarbeitung durch die Anbieter und deren Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) über die entsprechenden Verlinkungen zu den Websites der Anbieter:
• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

13. Datensparsamkeit

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Personenbezogene Daten speichert DIRECTA FACHVERLAG gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperrt oder löscht DIRECTA FACHVERLAG die Daten.

 

14. Datensicherheit/Verschlüsselung

 

14.1. Personenbezogene Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels “Secure Socket Layer (SSL)” über das Internet an den Webseitenbetreiber übertragen. Der Online-Shop ist durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung personenbezogener Daten durch unbefugte Personen geschützt. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an DIRECTA FACHVERLAG übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte kann DIRECTA FACHVERLAG keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

 

14.2. Sie können Ihr Nutzerkonto nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes einsehen sowie ändern oder löschen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Zugangsinformationen wie Passwörter stets vertraulich behandeln und sicher aufbewahren. Nach Beendigung der Kommunikation mit unserem Online-Shop sollten Sie sich ausloggen und das Browserfenster schließen, speziell dann, wenn Sie den Computer zusammen mit anderen Personen nutzen.

 

15. Bewerbungsverfahren

Auf unserer Webseite veröffentlichen wir Stellenangebote, auf die Sie sich per E-Mail bewerben können. Wenn Sie sich entscheiden, sich auf eine offene Stelle zu bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen dort angegebenen und an uns übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.
Im Falle einer Absage löschen wir Ihre Daten, sobald eine arbeitsrechtlich gebotene Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten abgelaufen ist. Die Frist beginnt mit dem Versand der Absage. Sofern Sie ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten für eine spätere Ansprache bzgl. für Sie möglicherweise interessante Stellen eingewilligt haben, werden wir Ihre Daten der Einwilligung entsprechend weiterhin aufbewahren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage nicht an außerhalb des konkreten Bewerbungsverfahrens stehende Dritte weiter.
Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie an uns per E-Mail senden, unverschlüsselt übertragen werden. Insoweit besteht die Gefahr, dass Unberechtigte diese Daten abfangen und nutzen können.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozess ist § 26 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 2 BDSG. (Hinweise für Bewerber)

 

16. Verweise und Links

16.1. Bei dem Aufrufen von Internetseiten, auf die im Rahmen dieser Website verwiesen wird, kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzbestimmung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.

 

16.2. Dritte Diensteanbieter können abweichende und eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten haben. Es wird daher angeraten, sich auf den Internetseiten Dritter vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten zu informieren.

 

17. Änderung der Datenschutzbestimmung

Sofern DIRECTA FACHVERLAG Veränderungen am Geschäftszweck vornimmt und die aktuell festgelegten technischen und organisatorischen Maßnahmen verändert, werden diese Datenschutzbestimmungen aktualisiert. DIRECTA FACHVERLAG behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmung nach Bedarf jederzeit unter Berücksichtigung aktuell geltender Datenschutzvorschriften zu ändern und zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen werden Sie an dieser Stelle veröffentlicht. DIRECTA FACHVERLAG empfiehlt ihnen daher diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig erneut durchzulesen.

 

18. Auskunftsrecht

18.1. DIRECTA Fachverlag stellt Ihnen auf Wunsch eine Übersicht über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 Abs. 1 DSGVO zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Datenschutzbeauftragten der DIRECTA FACHVERLAG.

 

18.2. DIRECTA Fachverlag stellt Ihnen auf Wunsch eine Übersicht über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien,die Sie beantragen, kann DIRECTA FACHVERLAG ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen.

 

18.3. Wenn Sie einen Antrag elektronisch stellen, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern Sie nichts anderes angeben.

 

19. Datenschutzbeauftragter

Sofern Sie datenschutzrechtlichen Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.
Mein-Datenschutzbeauftragter.de
Herr Philipp Herold
Tel.: +49 451 – 16 08 52 -21

E-Mail: datenschutz(at)directa-verlag.de

 

Stand: 06.08.2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen